;

Stabilität und Wachstum

Wir verbinden die innovative Dynamik eines mittelständischen Unternehmens mit absoluter Kundenorientierung hinsichtlich Termintreue und Qualität. Die enge Einbindung in die langfristigen Programme der Luftfahrtindustrie bildet in Verbindung mit unseren engagierten, hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern die Grundlage unserer kontinuierlichen Entwicklung.

 

Ressourcen und Prozesse

Die COTESA investiert kontinuierlich in Anlagentechnik wie Autoklaven, 5-Achs-CNC-Maschinen und Prüftechnik, um die kontinuierlich anspruchsvolleren Bauteile unserer Kunden zu realisieren. Auf Basis unseres ERP-Systems SAP planen wir dazu sämtliche Schritte vom Einkauf bis zur Auslieferung der Bauteile.

 

Forschung und Entwicklung

Als Unternehmen mit großem Wissen in der Prozessgestaltung und Fertigung komplexer Bauteile arbeiten wir kontinuierlich an der Vertiefung unseres Know-Hows. Neben der engen Kooperation mit den sächsischen Hochschulen arbeiten wir deshalb in zahlreichen Forschungsprojekten, um unseren technologischen Vorsprung zu vergrößern.

 

Aktuelle Projekte

 

Stapelgewickelte Hochleistungs-CFK-Rohre mit integrierten Lasteinleitungselementen (TUBES)

  • Projektinhalt noch nicht freigegeben.
  • Laufzeit: 04/2016 - 05/2018
  • Teilthema: Prozessfähigkeitsnachweis für die Herstellung von stapelgewickelten Rohren mit integrierten Lasteinleitungselementen

  • Ziel des Projektes: Im Projekt soll das Stapelwickelverfahren im Hinblick auf die verfahrensintegrierte, form- und stoffschlüssige Einbringung von Lasteinleitungselementen erweitert werden. Dadurch wird die Anwendung von CFK-Leichtbaurohren mit integrierten Lasteinleitungselementen für eine Vielzahl von Anwendungen wirtschaftlich attraktiv.

 

Zertifizierungen

Für COTESA ist die Einhaltung höchster Qualitätsstandards selbstverständlich. Das zeigt sich in unserer Zertifizierung nach EN 9100:2010, NADCAP Composite, NADCAP NDT sowie EN 17025 für unser Prüflabor. Darüber hinaus wurde COTESA nach zahlreichen AIPS- und AITM-Normen qualifiziert.

 

Meilensteine der Firmengeschichte

  • 2002 Gründung des Unternehmens; Start der Lieferungen an DIEHL Comfort Modules (damals DASELL Cabin Interior GmbH)
  • 2003 Zertifizierung gemäß EN 9100
  • 2005 Erster Serienvertrag mit AIRBUS
  • 2007 Erster Serienvertrag mit AIRBUS Helicopters
  • 2009 Nominierung für den Deutschen Gründerpreis; Eintritt in das A350-Programm für CFK-Primärstrukturbauteile; Verdopplung der Produktionsfläche
  • 2011 Erste Serienlieferung für Automotive
  • 2012 Produktionserweiterung um 2.500m² für eine Vorfertigungs-/Logistikhalle, Erwerb eines Nachbargrundstücks über 20.000m² Grundfläche für zukünftige Erweiterungen
  • 2013 NADCAP-Akkreditierung für NDT-UT
  • 2015 Eröffnung des zweiten Produktionsstandortes in Mochau mit Vergrößerung der Produktionsflächen auf 32.000 m2
  • 2015 Zertifizierung des Material- und Prüflabors nach EN 17025
  • 2016 NADCAP-Akkreditierung für Composite-Manufacturing
  • 2017 Lieferung lackierter und montierter Baugruppen an AIRBUS
  • 01.06.2017 Boeing erteilt Auftrag für Komponentenfertigung an COTESA GmbH

 

DE | EN

cotesa gmbh

bahnhofstr. 67

09648 mittweida | germany

Tel.: +49 (0) 3727 99 85-0

COTESA GMBH

BAHNHOFSTR. 67 | 09648 MITTWEIDA | GERMANY
Tel.: +49 (0) 3727 99 85-0